Suderwicher TC dominiert Recklinghäuser Mixed-Stadtmeisterschaften

Nachdem die Organisatoren der Recklinghäuser TG (RTG) kurzfristig noch einige krankheitsbedingte Absagen erreichten, kämpften dann am vergangenen Wochenende bei besten Wetterbedingungen 25 Mixed-Teams der Recklinghäuser Tennis-vereine aus Suderwich, Recklinghausen-Süd und RTG um den begehrten Titel des Tennis-Stadtmeisters. Turnierleiter Michael Siechau (RTG) freute sich über ein traditionell sehr stark besetztes Teilnehmerfeld in dem gleich mehrere Paarungen sich Chancen auf den Sieg ausrechnen konnten.
Nach spannenden Begegnungen in den Vorrunden qualifizierten sich dann schließlich die vier topgesetzten Teams für das Halbfinale und lieferten sich dabei jeweils ein Match auf absoluter Augenhöhe. Im 1. Halbfinale konnte dabei die Paarung Hannah Lohse/Kevin Micoine (Suderwicher TC) knapp mit 2:6/6:3/10:7 die Oberhand gegen die Nr. 1 der Setzliste Andrea Dimitrova/Patrick Webb (VFT SW Marl) behalten. Auch im 2. Halbfinale musste der Matchtiebreak die Entscheidung bringen und hier gewannen dann Charlotte Bialek/Hendrik Goedeke (Suderwicher TC) mit 6:1/1:6/10:5 gegen Karin Gaudigs/Daniel Walberg (Suderwicher TC).
Im rein Suderwicher Finale besiegten dann Bialek/Goedeke die Vereinskollegen Lohse/Micoine mit 6:3/7:6 und konnten somit ihren im Vorjahr gewonnenen Titel erfolgreich verteidigen.
Im ausgetragenen Spiel um Platz 3 gewannen Gaudigs/Walberg gegen Dimitrova/Webb mit 6:3/6:4.
Für alle Verlierer der 1. Hauptrunde wurde eine Nebenrunde ausgetragen, die im Endspiel von Nicola Brand/Tim F. Schubert (RTG) gegen Natascha Nübel/Carsten Leder (RTG) mit 6:1/6:2 gewonnen wurde.
Im Spiel um Platz 3 der Nebenrunde besiegten Jennifer Lübek/Marvin Lübek (TV Recklinghausen-Süd) die Paarung
Catherine Zoeller/Markus Hoffschwelle (RTG) mit 6:7/6:2/10:5.

 

 

Zurück